Start > AStA & Hochschulpolitik > Studierendenparlament

Das Studierendenparlament

Das Studierendenparlament (kurz StuPa) ist das oberste beschlussfassende Organ der studentischen Selbstverwaltung

Das Studierendenparlament (StuPa) der Hochschule Darmstadt ist das höchste Gremium der Studierendenschaft und besteht aus 33 Vertreterinnen und Vertretern, die immer zum Ende des Wintersemesters (meist Januar) gewählt werden. Es ist unter anderem zuständig für die Wahl und Abwahl des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) und den Haushalt der Studierendenschaft. Sitzungen finden in der Regel monatlich während der Vorlesungszeit statt und sind öffentlich.

Die genauen Aufgaben des Studierendenparlaments sind in der Satzung der Studierenden beschrieben.

Präsidium des 47. StuPa

Das Präsidium des aktuellen 47. Studierendenparlaments setzt sich aus folgenden Mitgliedern des StuPas zusammen (gewählt auf der Konstituierenden StuPa-Sitzung am 17.04.2018 bzw. auf der 2. Sitzung am 15.05.2018):

    • Semi Aouididi (DieDa)
    • Manuel Rac Sabo (DieDa)
    • Oguz Han Hazneci (Die Ingenieure)

    Das Präsidium ist unter stupa[ät]asta-hda[punkt]de zu erreichen.

    Sitzungstermine des 47. StuPa

    Das StuPa trifft sich in der Regel während der Vorlesungszeiten einmal monatlich - dienstags, 18.30 Uhr, im Raum 6.03 im Geb. C10/ Hochhaus:

    Die Einladungen samt geplanter Tagesordnungspunkte findet Ihr unter "Aktuelles"

    Protokolle der StuPa-Sitzungen