Start > Aktuelles

Aktuelles

aktuelle Informationen, wichtige Nachrichten

11. StuPa-Sitzung am 23.01.2018

Werte Parlamentarier_innen,

hiermit möchten wir Euch recht herzlich zur 11. Sitzung des 46. Studierendenparlaments einladen. Die Sitzung findet am Dienstag, dem 23.01.2018, um 18.30 Uhr im Raum 3.02 im Geb. C10 (Hochhaus) statt.

  1. Begrüßung und Eröffnung
    1.1 Feststellung der Beschlussfähigkeit sowie namentliche Überprüfung der Mitglieder des Studierendenparlaments
    1.2 Genehmigung der Tagesordnung
    1.3 Genehmigung des Protokolls der 10. Sitzung
  2. Wahlen
    2.1 Wahl Ältestenrat (1 Person)
    2.2 Wahl RPA für das HHJ 2017/18 (1 Person)
  3. Anträge & Finanzanträge
  4. Wiederaufnahme Satzungsänderung
  5. Rechenschaftsbericht der Referent*innen des AStA
  6. Informationen und Verschiedenes

fzs-Seminar "How to HoPo"

Überblicksseminar: How To HoPo?

Freitag, 02.02.2018, 17:00 Uhr bis Sonntag, 04.02.2018, 14:00 Uhr

Das Seminar findet in Darmstadt statt, und wird zusammen mit der dortigen GEW-Hochschulgruppe durchgeführt.

Das Seminar richtet sich an alle Studierenden, die neu in ihrer Studierendenvertretung auf Hochschul- oder Fachbereichsebene sind. Es soll Unterstützung beim Einstieg in die verschiedenen Arbeitsfelder geben. Im Mittelpunkt steht die Anwendbarkeit der vermittelten Informationen für die Arbeit vor Ort. Das Seminar gibt einen Überblick über die aktuellen hochschul- und bildungspolitischen Entwicklungen. Darüber hinaus werden einzelne Aspekte und Arbeitsfelder in Studierendenvertretungen in Arbeitsgruppen diskutiert und bearbeitet. Zusätzlich finden als Wahlmöglichkeit Skill-Sharing-Workshops statt, die praktische Methoden zu Aufgaben geben, die auf hochschulpolitisch Aktive zukommen. Im Rahmen des Seminars gibt es außerdem viele Gelegenheiten, Kontakte zur gegenseitigen Vernetzung zu knüpfen.

Weitere Infromationen: http://www.fzs.de/termine/event_1243.html

Studierende für Akkreditierungskommission gesucht

Für die neue Akkreditierungskommission an der h_da werden 4 Studierende sehr schnell gesucht - 2 Mitglieder und 2 Stellvertretungen.

Interessierte melden sich bitte entweder über geschaeftsstelle@asta-hda.de oder direkt an den Senat (gremien@h-da.de). Am 30.01.18 möchte der Senat die neuen Mitglieder (bzw. Stellvertretungen) benennen. Detailierte Auskunft geben Herr Bechtold (gregor.bechtold@h-da.de) oder Frau Mohrbacher (martina.mohrbacher@h-da.de)

Anbei das Schreiben von Herrn Prof. Loch, Vizepräsident für Studium und Lehre:

------

Liebe Studierende,

wie Sie sicherlich wissen, arbeiten wir zurzeit an unserer Hochschule aktiv an dem Prozess, das Qualitätssicherungsverfahren im Bereich Studium und Lehre von der Programmakkreditierung auf die Systemakkreditierung umzustellen. In diesem Zuge bleiben viele Abläufe bestehen; es werden jedoch auch einige interne Abläufe verändert und neue Prozesse, die wir vorher externalisiert hatten, kommen hinzu. Ein solcher, ganz zentraler Prozess, ist die Entscheidung über die Akkreditierung von Studiengängen und die daran gekoppelte Vergabe des Siegels des Deutschen Akkreditierungsrates. Diese verantwortungsvolle Aufgabe wird in Zukunft von einer internen, vom Senat eingesetzten Akkreditierungskommission übernommen.

Die interne Akkreditierungskommission hat die Aufgabe, die korrekte Durchführung der internen Qualitätssicherungsprozesse eines Studiengangs zu überprüfen und die Gutachten externer Fachgutachterinnen und Fachgutachter zu analysieren und die vorhandenen Unterlagen in der Gesamtschau zu bewerten. Darauf basierend trifft die interne Akkreditierungskommission eine Entscheidung bezüglich der Akkreditierung des vorliegenden Studiengangs.

Die Akkreditierungskommission wird im Februar 2018 zur konstituierenden Sitzung zusammenkommen und sich im Rahmen dieser Sitzung auch eine Geschäftsordnung geben sowie eine erste Schulung zu ihren Aufgaben erhalten. Die interne Akkreditierungskommission wird zweimal pro Semester tagen und setzt sich formal wie folgt zusammen:

  • vier professorale Mitglieder
  • ein Mitglied aus der Gruppe der administrativ-technisch bzw. wissenschaftlich Mitarbeitenden
  • zwei Studierende
  • Vizepräsident/in für Studium, Lehre und Studentische Angelegenheiten.

Aufgrund Ihrer Erfahrung und Kompetenzen im Bereich der Studienprogrammentwicklung möchte ich Sie als potentielles Mitglied der ersten internen Akkreditierungskommission an der h_da gewinnen. Bitte geben Sie mir eine Rückmeldung, ob Sie Interesse an diesem Amt hätten. Ich weise nochmals darauf hin, dass eine Benennung durch den Senat der Hochschule Darmstadt erfolgen würde.

Bei Fragen zu Erwartungen an die Rolle eines Kommissionsmitglieds oder sonstige inhaltlichen oder formalen Fragen wenden Sie sich gerne auch an Herrn Gregor Bechtold, Leiter der ZOE Service Studienprogrammentwicklung sowie Frau Martina Mohrbacher, Referentin für Systemakkreditierung der ZOE, die federführend die Umsetzung der Systemakkreditierung an der h_da mitverantworten.

Ich freue mich auf ein positives Feedback Ihrerseits und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Manfred Loch
Vizepräsident für Studium, Lehre und studentische Angelegenheiten

Kennenlerntreffen für Studierende mit chronischer Erkrankung und Behinderung

Liebe Studierende mit chronischer Erkrankung und Behinderung, sowie Interessierte,

wir, Sara und Christian (AStA-Referent für Enthinderung und Vielfalt), laden Euch herzlich zu einem Kennenlerntreffen ein mit dem Ziel, eine Hochschulgruppe zu gründen. Ziele der Hochschulgruppe sollen das einander Kennenlernen und der Informationsaustausch sein. Zudem möchten wir uns durch die Hochschulgruppe besser vernetzen und uns für die Interessen der Studierenden einsetzen. 

  • am 15.12.2017
  • ab 15 Uhr
  • im Raum ZG 03 im C10 (Hochhaus) 

Das Programm:

  • Vorstellungsrunde
  • Infos zur Gründung einer Hochschulgruppe
  • Diskussion
  • Filmvorführung: “Bad Santa“

Für Essen und Trinken wird gesorgt. Bei Fragen wendet euch bitte an: enthinderung[ät]asta-hda.de

10. StuPa-Sitzung des 46. StuPa

Am Dienstag, dem 19.12.17, findet um 18.30 Uhr im Raum 6.03 im Hochhaus die 10. Sitzung des 46. StuPa statt.

Die Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung
    1.1 Feststellung der Beschlussfähigkeit, sowie namentliche Überprüfung der Mitglieder des Parlaments
    1.2 Genehmigung des Protokolls der 9. Sitzung
    1.3 Genehmigung der Tagesordnung
  2. Wahlen
    2.1 Wahl Ältestenrat (1 Person)
    2.2 Wahl RPA für das HHJ 2017/18 (1 Person)
  3. Anträge & Finanzanträge (Achtung: Finanzanträge müssen mind. 3 Tage vor der Sitzung an das StuPa-Präsidium (stupa[ät]asta-hda.de geschickt werden.)
  4. Rechenschaftsbericht der Referent_innen des AStA und sonstiger Ausschüsse und Kommissionen des Studierendenparlaments
  5. Beschlussfassung Haushaltsplan 2018/ 2019
  6. Beschlussfassung Beitrag der Studierendenschaft für das Sommersemester 2018 und Wintersemester 2018/ 2019 im Rahmen des Semesterbeitrages
  7. Zweite Lesung Satzungsänderung
  8. Informationen und Verschiedenes

Ansprüche sichern! – Ab 2018 kann Kindergeld nur noch 6 Monate rückwirkend beantragt werden

Wer selbst schon Kinder hat – oder falls die Eltern versäumt hatten, für alle Zeiträume seit Januar 2013 Kindergeld zu beantragen, in denen ein Anspruch bestanden haben könnte: Nur noch bis 31.12.2017 ist es möglich, Kindergeld bis zu vier Jahre rückwirkend zu beantragen.

AStA-Fachschaften-Fußballturnier

Das jährliche AStA-Fachschaften-Fußballturnier geht in die nächste Runde - meldet Euch jetzt an!

Anmeldung bis 7. Dezember, 23:59 Uhr als PDF an: finanzen[ät]asta-hda.de mit folgenden Angaben:

  • Name des Fachbereiches
  • ein gewählter Name für das Team
  • Name und Vorname aller Teilnehmer*innen
  • E-Mail-Adressen aller Teilnehmer*innen

Die Turnierteams werden am 8. Dezember ausgelost und in den folgenden Tagen per E-Mail bekannt gegeben. Die Turnierteilnehmer*innen bekommen per E-Mail die Turnierregeln, den Turnierplan sowie den weiteren Verlauf des Turnieres zugesendet.

Das Turnier ist eine Kooperation des AStA der h_da mit dem SSC der h_da und dem Hochschulsport der h_da.

9. Sitzung des 46. StuPa

Am 21.11.17 findet ab 18.30 Uhr die 9. Sitzung des 46. Studierendenparlaments statt - im Raum C10/ 6.03.

Hier die derzeitige Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung
    1.1 Feststellung der Beschlussfähigkeit sowie namentliche Überprüfung der Mitglieder des Parlaments
    1.2 Genehmigung des Protokolls der 8. Sitzung
    1.3 Genehmigung der Tagesordnung
  2. Anträge & Finanzanträge
  3. Rechenschaftsbericht der Referent_innen des AStA und sonstiger Ausschüsse und Kommissionen des Studierendenparlaments
  4. Zweite Lesung des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2018/ 2019
  5. Erste Lesung Satzungsänderung
  6. Wahlen
    6.1 Wahl Ältestenrat (1 Person)
    6.2 Wahl RPA für das HHJ 2017/18 (1 Person)
  7. Informationen und Verschiedenes

Gäste sind immer herzlich willkommen, denn die Sitzung ist hochschulöffentlich.

BAföG-Briefkasten an der h_da

Auch wenn es noch keine Außenstelle des BAföG-Amtes an der h_da gibt - seit einigen Woche besteht die Möglichkeit, seine BAföG-Unterlagen in einem Briefkasten in der Mensa Schöfferstraße einzuwerfen. Dies gilt auch für alles andere, wofür das BAföG-Amt zuständig ist. Dafür braucht es jetzt kein Porto mehr oder eine Extra-Fahrt zum BAföG-Amt an der Lichtwiese.

Der Briefkasten befindet sich links neben den Kartenautomaten in der Mensa und wird täglich geleert. 

Eine Beratung findet aber weiterhin nur im BAföG-Amt in der Mensa Lichtwiese statt.

Die Mensa als Lernraum

Während der Vorlesungszeiten kann der Speiseraum in der Mensa Schöfferstraße von 8 bis gegen 21 Uhr als Lernbereich genutzt werden. Allerdings gibt es ein paar Kleinigkeiten zu beachten:

  • während der Mittagszeit von 11.15 Uhr bis 14.15 Uhr müssen die Tische für die Essenden frei gegeben werden
  • am Nachmittag wird die Mensa gereinigt und das Studierendenwerk bittet darum, dass
    • Rücksicht auf das Reinigungspersonal genommen wird bzw. diese in ihrer Arbeit nicht behindert werden,
    • die Tische bzw. der Raum ordentlich und sauber verlassen wird.

Die h_da in der "Edition Darmstadt"

Ob Algenreaktor oder Betonkanu, Darmstadts höchstes Haus oder "Glasflure wie klösterliche Kreuzgänge" in Dieburg: Das Innenleben der Hochschule Darmstadt (h_da) bietet genug Stoff für unerwartete Einblicke. Im vor Kurzem erschienenen Buch zur h_da in der Reihe "Edition Darmstadt" gibt es auf mehr als 380 Seiten viele überraschende Motive und ungewöhnliche Ansichten. Herausgeber ist die Hochschule Darmstadt, das Buch ist im Surface Verlag erschienen.

Nun ist das Buch auch zu den Öffnungszeiten der AStA-Geschäftsstellen am Campus Darmstadt und Campus Dieburg käuflich zu erwerben. Es kostet 14,80 EUR.

Mehr Informationen unter editiondarmstadt.wordpress.com

Kulturförderung

Ihr möchtet eine Veranstaltung machen? Eure Kunst ausstellen? Ein Fest veranstalten?

Ihr seid eine Gruppe von Studierenden und wollt neben dem Studium kulturell etwas mitgestalten und bewegen?

Sowohl das Studierendenwerk Darmstadt als auch das Student Service Center der Hochschule Darmstadt unterstützen Euch dabei u.a. durch finanzielle Zuschüsse.

Weitere Informationen findet Ihr auf den Webseiten des Studierendenwerks Darmstadt oder über die Seite der Internationalen Studienberatung des Student Service Centers.

FAIRteiler an der h_da

Seit einigen Monaten hat mensch die Möglichkeit, auch an der Hochschule Darmstadt überschüssiges Essen ganz einfach und direkt abzugeben oder abzuholen. Grund dafür ist ein offener Kühlschrank und Regal, dem sogenannten "FAIRteiler". Jede und jeder kann dort noch verzehrbare Lebensmittel hineinlegen, z.B. wenn sie/ er zu viel eingekauft hat oder in den Urlaub fährt; es darf sich aber auch jede und jeder etwas herausnehmen, was sie bzw. er gebrauchen kann.

Jährlich landen pro Bundesbürger etwa 82 kg Essen im Müll – das meiste davon wäre ohne Probleme noch genießbar, hat aber z.B. das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) überschritten. Doch auch nach Ablauf des MHDs sind viele Produkte lange noch verzehrbar – hier kann man sich gut auf seinen Geruchs- und Geschmackssinn verlassen.

Also hat sich foodsharing Darmstadt zum Ziel gesetzt, dieser Verschwendung etwas entgegen zu setzen und dafür unter anderem mehrere FAIRteiler aufgestellt:

  1. Technische Universität Darmstadt: Hochschulstraße 1, Gebäude S1/03, Raum 64 ("Offener Raum" vom AStA) - Haupteingang und Raum sind 24 Stunden an 7 Tagen der Woche geöffnet, Zugang auch für Nicht-Studierende
  2. Evangelische Hochschule Darmstadt: Zweifalltorweg 12, 64293 Darmstadt (Nähe Bahnhof) - Öffnungszeiten: Mo - Sa von 8 bis 18 Uhr. Linkes Gebäude, Walter-Rathgeber-Haus im Untergeschoss. Zugang auch für Nicht-Studierende
  3. Hochschule Darmstadt: Schöfferstrasse 8, 64295 Darmstadt (Geb. D13, gegenüber der Bibliothek) - Öffnungszeiten: Mo - Fr von ca. 7 bis ca. 21 Uhr, Sa von ca. 8 bis ca. 17.30 Uhr, Zugang auch für Nicht-Studierende

Die FAIRteiler beruhen auf einer Gelegenheitsstruktur: jede und jeder kann etwas nehmen oder bringen, es gibt keine festen "Liefertermine" und natürlich auch keinen Anspruch auf Lebensmittel – so bleibt ein Besuch beim FAIRteiler auch immer ein kleines Abenteuer. Und wenn Ihr feststellt, dass irgendetwas schlechtes unter den ganzen guten Sachen liegt - bitte entsorgt es einfach in den Müll.

Ihr möchtet mehr über Foodsharing erfahren?

Studienabschluss-Stipendien für internationale Studierende

Das Student Service Center der h_da stellt für internationale Studierende Abschluss-Stipendien bereit.

Wer nicht zur Zielgruppe der Studienabschluss-Stipendien gehört, kann sich auf der Seite www.stipendienlotse.de über andere mögliche Stipendien informieren.

Stipendien für internationale Studierende

Bewerbung:

Es können sich Studierende aus Nicht-EU-Staaten aller Fachrichtungen der h_da bewerben. Die Voraussetzung dafür ist eine zeitnahe oder bereits vorliegende Anmeldung zur Diplom- oder Bachelorarbeit

Termine:

jeweils zum 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November eines Jahres

Für die Vergabe der Studienabschluss-Stipendien findet ein Auswahlverfahren statt.

Kriterien für die Auswahl sind:

  • die bisherigen Studienleistungen
  • die Qualität des Gutachtens
  • die soziale Situation

Den Antrag sowie eine Checkliste der einzureichenden Unterlagen gibt es auf der Webseite der h_da unter www.h-da.de/studium/beratung/studienberatung/internationale-studienberatung

Weitere Information & Beratung:

  • Julia Jackel
    E-Mail: julia.jackel@h-da.de
    Tel. 06151 - 16 - 3 88 35

Stipendien für internationale Master-Studierende

Bewerbung:

Es können sich Studierende aus Nicht-EU-Staaten aller Fachrichtungen der h_da bewerben. Die Voraussetzung ist eine bereits erfolgte Zulassung zur Masterarbeit

Termine:

jeweils zum 31. März und 30. September eines Jahres

Für die Vergabe der Studienabschluss-Stipendien findet ein Auswahlverfahren statt.

Kriterien für die Auswahl sind:

  • die bisherigen Studienleistungen
  • die Qualität des Gutachtens
  • die soziale Situation

Den Antrag sowie eine Checkliste der einzureichenden Unterlagen gibt es auf der Webseite der h_da unter www.h-da.de/studium/beratung/studienberatung/internationale-studienberatung

Weitere Information & Beratung:

  • Katrin Heuer
    E-Mail: katrin.heuer@h-da.de
    Tel. 06151 - 16 - 3 89 46