Der neue Studienausweis - die CampusCard

Entweder Ihr habt sie schon oder erhaltet sie in wenigen Tagen per Post - den neuen Studienausweis CampusCard.

Da dieser für fast alle neu ist, gibt es auf den Webseiten der h_da ziemlich ausführliche Informationen über die Funktionen des neuen Studienausweises sowie was alles bei möglichen Eventualitäten zu beachten wäre:

Hier jetzt nur kurz das neue Procedere für eine Befreiung vom RMV-Semesterticket:

Chinesisches Neujahrsfest

ITT feiert mit euch das chinesische Neujahr. Ob Ihr Interesse daran habt etwas Neues kennenzulernen oder einfach bei guter Atmosphäre das neue Jahr begrüßen wollt, Ihr seid herzlich eingeladen! Essen, Spiele und Karaoke erwarten euch am 08.02.!

ITT invites you to celebrate the Chinese New Year with us. It will be an evening of food, games and karaoke on the 8th of February! If you want to celebrate the New Year or would like to get to know new traditions you are very welcome!

Kulturförderung

Kulturarbeit – von Studierenden für Studierende

Ihr möchtet eine Veranstaltung machen? Eure Kunst ausstellen? Ein Fest veranstalten?

Ihr seid eine Gruppe von Studierenden und wollt neben dem Studium kulturell etwas mitgestalten und bewegen?

Das Studierendenwerk Darmstadt unterstützt Euch dabei u.a. durch finanzielle Zuschüsse.

Weitere Informationen findet Ihr auf den Webseiten des Studierendenwerks Darmstadt

CETA, TTIP & TiSA und die Konsequenzen für Darmstadt

Podiumsdiskussion mit Prof. Andreas Fisahn und Kandidat*innen der Darmstädter Parteien zur Kommunalwah. Dabei soll der Frage nachgegangen werden: "Wie wirken Freihandelsverträge wie CETA oder TTIP vor Ort?"

Handelsabkommen wie TTIP, CETA und TiSA verschärfen durch Abbau von Handels- und Investitionshemmnissen die Standortkonkurrenz und drücken Löhne, Sozial- und Umweltschutzstandards nach unten. Sie schaen einen enormen Machtzuwachs für globale Konzerne zu Lasten des Gemeinwohls und der Demokratie. Die Bildung gigantischer Freihandelszonen erhöht den Druck auf den globalen Süden, entwicklungshemmende Handelsregeln zu über nehmen. Zugleich beschneiden erweiterte Liberalisierungsvorgaben für öffentliche Leistungen das Selbstverwaltungsrecht der Kommunen.

Geplante Freihandelsverträge wie das Wirtschafts- und Handelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada, das Transatlantische Handelsabkommen TTIP mit den USA sowie das mutlilaterale Abkommen zum Handel mit  Dienstleistungen TiSA

Herr Prof. Dr. jur. Andreas Fisahn von der Universität Bielefeld ist Autor der Verfassungsbeschwerde gegen CETA.

Gemeinsame Webseite der Queer- und Feminismusreferate

Die Queer- und Feminismusreferate der drei Darmstädter ASten - dem AStA der h_da, dem AStA der EHD und dem AStA der TUD - haben nunmehr eine gemeinsame Webpräsenz mit Terminen, Treffpunkten und Veranstaltungshinweisen: da-queer-fem.org/

Des Weiteren ist das Semesterprogramm der drei Queer- und Feminismusreferate auf der Webseite unseres Referates veröffentlicht.

FAIRteiler an der h_da

An der h_da befindet sich der FAIRteiler im Geb. D13 (im Gebäude der "Krabbelkiste", Nähe Bibliothek und Fachbereich Informatik)

weiterlesen

wichtige Info zu Call a Bike!

DB Rent, die Betreibergesellschaft von Call a Bike, hat seit Juli 2015 neue Tarife für ihre Normalkund*innen eingeführt. Für alle Studierenden, die das Leihfahrradsystem zu den Sonderkonditionen des AStA nutzen, ändert sich nichts. Es bleibt bei der bekannten Regelung, dass die ersten 60 Minuten einer Fahrt nicht berechnet werden, auch danach bleiben die Konditionen wie bisher - zumindest bis zum Ende unseres Vertrages mit DB Rent.

Wichtig ist noch: das Rad muss am Ende der Fahrt an einer der über 30 Stationen im Stadtgebiet verschlossen werden, damit keine Gebühren anfallen. 

Wir hoffen, damit alle Sorgen und Gerüchte zerstreuen zu können, dass zusätziche und höhere Kosten entstehen könnten.