AStA Hochschule Darmstadt > AStA & Hochschulpolitik > Hochschulwahlen > FBR Mathematik und Naturwissenschaften

Bewerber*innen für den FBR Mathematik und Naturwissenschaften

Allen Bewerber*innen für den Fachbereichsrat wurden 2 Fragen gestellt:

  1. Was stellst Du Dir unter einer Arbeit im Fachbereichsrat vor?

  2. Was möchtest Du erreichen?

Nachfolgend findet Ihr die eingereichten Antworten:

Niko Schulz - Optotechnik und Bildverarbeitung, 3. Semester

Niko Schulz1. Unter der Arbeit im Fachbereichsrat stelle ich mir vor, wichtige, den Fachbereich betreffende Entscheidungen mitzutragen
und dabei Vorschläge einzubringen. Auch interessiert es mich zu sehen, wie die inneren Abläufe der h_da gestaltet sind.

2. Mein Ziel ist es, mit meinen Entscheidungen und Vorschlägen den Fachbereich und das Studium positiv zu mitzugestalten.

Michael Wallner - Angewandte Mathematik, 6. Semester

1. Unter der Arbeit im Fachbereichsrat stelle ich mir vor, dass ich als Studierender die Interessen aller Studierenden vertrete. Und somit an den Entscheidungen über unsere fachbereichsinterne Organisation mitwirke, um unser Studium auch weiterhin studentengerecht zu gestalten.

2. Ich möchte die Organisation des Fachbereichs kennenlernen und an der Gestaltung des präsenzfreien Lernens arbeiten.

Henrik Stahl - Angewandte Mathematik B.Sc., 4. Semester

Henrik Stahl1. Ich stelle mir vor an wichtigen Gesprächen und Entscheidungen, die den Fachbereich und die Studierenden betreffen, teilzunehmen sowie die Interessen der Studierenden bestmöglichst zu vertreten.

2. Ich möchte einen Einblick in hochschulinterne Arbeitsprozesse erhalten, um Entscheidungen des Fachbereichs besser verstehen und nachvollziehen zu können.

Philipp Gruner - Optotechnik und Bildverarbeitung, 3. Semester

Philipp Gruner1. Ich stelle mir unter einer Arbeit im Fachbereichsrat eine aktive Mitwirkung bei der Gestaltung des Fachbereichs vor. Mich interessiert dabei mehr über die internen Strukturen der Hochschule und die Arbeit in Gremien zu erfahren.

2. Ich möchte gerne erreichen, dass gerade in der jetzigen Situation die Studierenden auch ein Mitspracherecht haben bei wichtigen Themen, die den Fachbereich und die Studierenden selbst betreffen.

Amelie Schüler - Angewandte Mathematik (B.Sc.), 3. Semester

Amelie Schüler1. Ich denke die Hauptarbeit bestehen darin an den Fachbereichsratsitzungen teilzunehmen und über Themen wie Studien- und Prüfungsordnungen zu diskutieren und hierbei die Interessen meiner Kommilitonen zu vertreten.

2. Ich bin seit drei Semestern an der h-da, meine Kommilitonen und ich stelle immer wieder fest, dass die Kommunikation zwischen Fachbereichsverantwortlichen und Studierenden ein große Problem darstellt. Dies möchte ich gerne verbessern.