Start > Projekte & Angebote > Vortrags- und Veranstaltungsreihen > arbeitsrechtliche Vortragsreihe im WS 18/19

arbeitsrechtliche Vortragsreihe im Ws 18/19

Auch im WS 18/19 wird Vorlesungsreihe zu arbeitsrechtlichen Themen - eine gemeinsame Veranstaltung des AStA der h_da mit der IG Metall, der DGB Jugend Südhessen, der GEW und anderen Einzelgewerkschaften sowie dem CampusOffice und der h_da - fortgeführt.

Termine an der Hochschule Darmstadt: jeweils 17:45 Uhr im Hochhaus, Raum 4.01. Achtung: die Veranstaltung am 24.10.18 findet im Raum 8.03 (Hochhaus) statt!

Weitere Veranstaltungen - auch an anderen Hochschulen, die natürlich auch den Studierenden der h_da offen stehen - und Informationen gibt es unter www.hochschulinformationsbuero.de/mitte/home-news/termine/.

24.10.18: Das Studium absetzen? – Steuerrecht für Studierende

Studierende und Steuern? Unter Umständen zahlen auch Studierende im Studium schon Steuern. Also sollten sie auch eine Lohnsteuererklärung machen. Auch die Zeit nach dem Studium wird beleuchtet.

Im Vortrag werden folgende Themen behandelt:

  • Steuerrechtliche Besonderheiten für Studierende im Nebenjob (kurzfristige Beschäftigung, reguläre Beschäftigung, Selbstständigkeit)
  • Verdienstgrenzen?
  • Absetzbarkeit von Ausbildungs- und Studienkosten
  • allgemeine Hinweise zur Steuererklärung

Referent: Kaweh Mansoori (JUSOS Hessen Süd)

31.10.18: Ich hol mir meine Rechte – Was mir als Werkstudierende*r zusteht

Werkstudierende erhalten tiefe Einblicke in die betriebliche Praxis mit ihrer Arbeit zur Studienfinanzierung. Fast überall gibt es sie. Doch für die meisten Werkstudierenden gilt - im Gegensatz zu ihren festangestellten Kolleg*innen -, dass ihr betrieblicher Status, das Vergütungsniveau wie auch der Anspruch auf normale Arbeitnehmer*innenrechte uneinheitlich und oft strittig sind. Der Vortrag klärt über Rechte und Pflichten von Werkstudierenden auf und geht besonders auf die Themen Entgelt, Urlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und Sozialversicherung ein.

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Fachbereiche Architektur, B, EIT, MK, I , MN, W. Bei Bedarf wird auf Regelungen für ausländische Studierende eingegangen.

Referent*innen: Julia Schöfer (IG BAU), Constanze Krätsch (IG Metall)

7.11.18: Berufseinstieg und Arbeitsbedingungen für Bauingenieur*innen und Architekt*innen

Zum Berufseinstieg gehören mehr als ein Abschluss, Bewerbungen schreiben und Vorstellungsgespräche. Auch mit den Themen Einstiegsgehälter, Arbeitsbedingungen und Arbeitsanforderungen muss sich jeder Studierende auseinander setzten.

Gemeinsam werden wir folgende Fragen beantworten, um euch für den Berufseinstieg fit zu machen:

  • Welche Tarifverträge gelten in der Bauwirtschaft und in Architektur- und Ingenieurbüros?
  • Wie entstehen Tarifverträge und was regeln sie?
  • Wie sieht es aus mit den Arbeitsaufgaben, den Arbeitszeiten, dem Zeit- und Arbeitsdruck, den Einsatzorten, der geforderten Flexibilität, der Zusammenarbeit, der Verantwortung, der Weiterbildung?
  • Welche Arbeitsgesetzte schützen mich?

Abgerundet wird die Veranstaltung mit Tipps zum Vorstellungsgespräch und zur Gehaltsverhandlung.

Referent*in: Julia Schöfer (IG BAU)

14.11.18: Wem gehört das Trinkgeld? – Arbeiten in der Gastronomie

"Gastro ist voll super. Flexible Arbeitszeiten und immer gutes Trinkgeld."

Was ist aber wenn es mal nicht so rund Läuft? Dann ist es doch ganz gut mal zu wissen, was eigentlich alles so erlaubt ist, oder wohl eher, was gelebte Praxis aber nicht ganz so konform ist.

Referent*in: Jones Hohmann (NGG)

16.11.18: Darmstadt und die Eintracht. Fußballgeschichte mal anders.

Zusammen mit der IG Metall besuchen wir die Eintracht in Frankfurt. Wir besichtigen das Vereinsmuseum und die Commerzbankarena und beleuchten die Vereinsgeschichte aus der Perspektive der Arbeiter*innengeschichte.

Anmeldung unter exkursion[ät]asta-hda[punkt]de

  • Ort: Commerzbank Arena, Frankfurt
  • Datum: Freitag, 16. November 2018
  • Beginn: 10:00 Uhr
  • Ende: 13:00 Uhr

21.11.18: Was bin ich wert? – Bezahlungen von Akademiker*innen aus den Fachbereichen EIT, MK und I

Zur Vorbereitung auf den Berufseinstieg gehört mehr als nur ein guter Abschluss, Assessment Center und Bewerbungen schreiben. Auch mit den Thema Einstiegsgehälter muss sich jeder Studierende auseinander setzten. Und das am besten bevor er/sie den ersten Arbeitsvertrag unterschreibt oder der Gegenüber die berühmte Frage nach den Gehaltsvorstellungen stellt. In dem Vortrag schauen wir uns Einstiegsgehälter unter verschiedenen Gesichtspunkten an, besprechen konkrete Beispiele der Metall- und Elektroindustrie und setzten uns mit neuen Trends der Beschäftigung auseinander. Abgerundet wird der Vortrag mit Tipps zum Vorstellungsgespräch und zur Gehaltsverhandlung.

Referent*in: N.N. (IG Metall)

5.12.18: Dual studieren – Das muss ich alles wissen

Du absolvierst ein duales Studium oder bist daran interessiert? Dann bist Du hier genau richtig! Die Vorteile eines dualen Studiums liegen erst einmal klar auf der Hand: gesicherte Studienfinanzierung, Verbindung von Theorie und Praxis, erste Berufserfahrung und gute Perspektiven im Betrieb. Doch ein duales Studium unterscheidet sich von einem klassischen Studium. Damit Du weißt, welche Rechte Du hast und welche Regelungen für Dich gelten, erhältst Du hier wichtige Informationen zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen, zu Ansprechpartner*innen und vieles mehr.

Im Vortrag werden folgende Themen behandelt:

  • Arbeitsrecht: Was muss, kann, soll im Ausbildungs- und Studienvertrag stehen?
  • Sozialversicherungspflicht
  • Betriebliche Ansprechpartner und Mitbestimmung
  • Was ist mein Anschluss wert? Einstiegsgehälter nach dem Studium
  • Hinweise zu Steuern, Stipendien und staatlicher Unterstützung
  • Gewerkschaftliche Angebote für dual Studierende

Der Vortrag richtet sich an alle Studierende, die dual studieren oder dual studieren wollen, auch aus Nicht-EU-Staaten.

Referent*in: Thomas Schömann (Hochschule Darmstadt), Constanze Krätsch (IG Metall)