Start > Projekte & Angebote > Autonome Tutorien

Autonome Tutorien

Mit den Autonomen Tutorien möchten wir Euch die Möglichkeit bieten, Themen und Inhalte zum Gegenstand Eurer Bildungs- und Lernprozesse zu machen, die über den gängigen fachbezogenen (Aus-)bildungskanon der Hochschule hinaus gehen.

Der AStA hat im Wintersemester 12/13 das Projekt "Autonome Tutorien" erstmals an der Hochschule Darmstadt angeboten. Im Rahmen dieses Pilotprojektes standen diverse Tutorien von Studierenden verschiedener Fachbereiche für Euch zur Verfügung. Die Resonanz war durchwegs positiv, weswegen sich der AStA für eine dauerhafte Etablierung der autonomen Tutorien einsetzen möchte und wird.

Autonome Tutorien sind Formen selbstbestimmten und selbstverwaltenden Lehrens und Lernens sowie freier Bildung. Sie sollen von Studierenden für Studierende angeboten werden. Hierbei sollte das Angebot sehr vielfältig und fachbereichsübergreifend sein.

Jenseits von Noten- und Leistungsdruck sowie dem mittlerweile fast ausschließlich arbeitsmarktbezogenen Studienkatalog können Bildung und selbstbestimmtes Lehren und Lernen darüber hinaus gehen. Viele Studierende haben kaum die Möglichkeit, über den Tellerrand hinaus zu blicken und sind hauptsächlich an das Abarbeiten der Module ihrer jeweiligen Studiengänge gebunden.

Die Finanzierung des Projektes "Autonome Tutorien" erfolgt über zentrale QSL-Mittel.

Autonome Tutorien im WS 2018/ 2019

Liebe Kommiliton*Innen,

der AStA der Hochschule Darmstadt sucht interessierte Studierende aller Fachbereiche, die gern ein Tutorium für andere Studierende anbieten möchten.

Die Thematik des Tutoriums kannst Du als Leiter*in selbst ausarbeiten. Gleichzeitig bestimmst Du selbst den Ablauf und den Wochentag, an dem Dein Tutorium angeboten wird. Es gibt die Möglichkeit, Deinen Kurs wöchentlich (90 Minuten), im 2-Wochen-Rhythmus (180 Minuten) oder als Blockveranstaltung anzubieten. Dabei ist es keine Voraussetzung, dass Du Expert*in darin bist.

Beispiele für Tutorien kannst Du aus den vergangenen Tutorien der AStA-Homepage entnehmen.

Die Bewerbung:

Die Bewerbung (an autonom-tutorien@asta-hda.de) sollte erfolgen:

  • in Form eines Konzeptes für das Tutorium (Aufbau, Inhalte, Erkenntnisgewinne für sich selber und für die Besucher*innen)
  • mit einer kurzen Beschreibung (dient als Ankündigungstext für die Homepage)
  • mögliche Termine/ Wochentag

Selbstverständlich wird Deine Arbeit vergütet (300 Euro/Monat). Im Normalfall ist die Vergütung eine Übungsleiterpauschale.

Bewerbungsschluss für das WS 18/19 ist Sonntag, der 16. September 2018.

Vor Beginn der Tutorien werden die Tutor*innen durch Trainer*innen des Studentischen Trainerpools (Hochschulzentrum für Studienstart und Berufserfolg) geschult.

Folgende Auswahlkriterien sind zu beachten:

  • fachbereichsunabhängige Tutorien
  • immatrikuliert (nicht unbedingt an der Hochschule Darmstadt)
  • Bereitschaft zur Unterstützung von Werbemaßnahmen (Plakate/ Flyer verteilen)
  • wenn möglich, sollten die Tutorien Dienstagnachmittag stattfinden

Deine Aufgaben:

Deine Aufgaben als Leiter*in eines Tutoriums sind hauptsächlich die Strukturierung vom Ablauf des Tutoriums und die Organisation des Gruppenprozesses. Hierfür wirst Du von Trainer*innen des studentischen Trainerpools geschult. Falls Du Materialien oder Literatur für dein Tutorium benötigst, werden diese Kosten in einem angemessenen Rahmen übernommen. Die Tutorien sind grundsätzlich nicht an universitäre Lehrveranstaltungen gebunden und es gibt auch
keine „credit points“. Die Teilnahme basiert also auf Interesse und Freiwilligkeit.

Autonome Tutorien im Sommersemester 2018

Wir bieten Euch auch in diesem Semester wieder interessante Autonome Tutorien an, an denen jede*r wissbegierige Student*in ohne Anmeldung und völlig kostenlos teilnehmen kann.

Angebotene Kurse im SoSe 18: Beginn 17.04.2018, weitere Termine werden im Kickoff-Termin festgelegt

Die Kurse sind für alle Studierende frei zugänglich. Da die Kurse erst ab einer Mindestanzahl von 8 Personen stattfinden - sagt auch Euren Freundinnen und Freunden Bescheid und macht fleißig Werbung.

Autonome Tutorien im WS 17/18

Auch im WS 17/18 bietet der AStA der h_da eine bunte Mischung an Autonomen Tutorien an.

Alle Tutorien beginnen ab der KW 42. Sie finden allerdings nur statt, wenn sich mindestens 8 Studierende oder Interessierte für das Tutorium finden. Die Kurse offen für alle, es gibt aber keine Credit Points oder sonstige Noten und Teilnahmebescheinigungen.

Wer also an einen Kurs interessiert ist - einfach mal zum ersten Treffen hingehen!