die Kandidat*innen für den
FSR Wirtschaft

Alle Kandidat*innen wurden gebeten, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?
  2. Was möchtest Du im FSR erreichen?
  3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?
  4. Warum willst Du gewählt werden?

Nachfolgend findet Ihr alle eingegangenen Antworten.

Für den Fachschaftsrat können bei den Hochschulwahlen bis zu 9 Personen angekreuzt werden.

(Anmerkung: Wir haben die Texte unverändert übernommen, es erfolgte keine redaktionelle Überarbeitung.)

Natalie Wilhelm

Foto Natalie Wilhelm

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Die Vertretung der Interessen der Studierenden des Fachbereichs und die Umsetzung von Veranstaltungen.

2. Was möchtest du im FSR erreichen?

Ich möchte stets ein offenes Ohr für die Studierenden haben, ihre Probleme ernst nehmen und mich für sie einsetzen.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herzen?

Dass sich die Studierenden des Fachbereichs während ihres Studiums gut aufgehoben und ernst genommen fühlen.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Weil ich die Arbeit der vergangenen zwei Jahre im Fachschaftsrat fortsetzen möchte.

Alexander Schwebel

Leider gab es keine Rückmeldung.

Franziska Roth

Foto Franziska Roth

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Organisieren und Mitwirken der Fachschafts-Veranstaltungen, Interessen der Fachschaft vertreten und eine Gemeinschaftlichkeit zwischen allen Wirtschaftsstudenten schaffen und aufrecht erhalten.

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Ich möchte viele tolle Events planen und durchführen, Ansprechpartner für die Studierenden sein und mich für sie einsetzen.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Ich möchte, dass mich meine Kommilitonen als vertrauensvolle Ansprechpartnerin sehen und mich wissen lassen, was Ihnen am Herzen liegt, so dass ich die Möglichkeit habe Ihre Interessen zu vertreten. Ich möchte, dass sich alle am Campus wohl und integriert fühlen.
Jeder soll immer auf dem neuesten Stand am Campus sein können. 

4. Warum willst Du gewählt werden? 

Weil es mir Freude bereitet, mich für andere einzusetzen. Früher war ich schon Klassensprecherin und auch während meiner Ausbildung war ich Azubisprecherin und würde sagen, dass ich mein Amt sehr gut erfüllt habe. Auch habe ich sehr viel Spaß daran Events zu Organisieren.

Daniel Hahn

Foto Daniel Hahn

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Die Interessen der Studierenden aus dem Fachbereich so gut wie möglich zu vertreten.

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Eventgestaltung (owo, Weihnachtsfeier) und den Studenten bei Fragen Rede und Antwort zu stehen.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herzen?

Den Zusammenhalt der Studenten durch gemeinsame Events stärken.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Weil ich mich neben dem Studium für den Fachbereich engagieren möchte.

Melanie Skrinis Gallego

Foto Melanie Skrinis

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Ich stelle mir vor, dass ich fachinterne Veranstaltungen gemeinsam mit den anderen
Fachschaftsmitgliedern organisiere, zu denen die Orientierungswoche und andere
universitäre Events zählen. Zudem nimmt man an Fachschaftsversammlungen teil und
vertritt das Interesse der Studierenden und bespricht aktuelle Themen, die die Studierenden
des Fachbereichs Wirtschaft belangen.

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Ich möchte mich für die Kommilitonen einsetzten und sofern möglich ihnen bei ihren
Anliegen helfen. Zudem möchte ich im Fachbereich mitorganisieren und als
Ansprechpartner für diverse Belange den Studenten zur Verfügung stehen.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Im Fokus steht für mich, dass sich die Studierenden im Fachbereich Wirtschaft sowie am
Campus Dieburg wohl und geborgen fühlen und dass sie wissen, dass es eine
Studierendengruppe gibt, die ihre Interessen wahrnehmen, vertreten und versuchen
umzusetzen.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Ich möchte gewählt werden, da ich eine sehr hilfsbereite und soziale Person bin, die sich
gerne für ihre Mitmenschen einsetzt und hilft, wo sie kann. Darüber hinaus habe ich Spaß
am Organisieren von Veranstaltungen und an der Arbeit im Team. Ich möchte des Weiteren
das Studentenleben der Kommilitonen mitgestalten und ihnen zusätzlich zu ihrem
Studium ein abwechslungsreiches Campusleben bieten.

Ilka Schroff

Foto Ilka Schroff

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Arbeit mit vielen netten Menschen, die genauso motiviert sind, das Studieren schöner zu gestalten.

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Das Verhältnis zwischen den Profs und Studierenden zu stärken.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Längere OWs!

4. Warum willst Du gewählt werden?

Um mich nicht nur zu beschweren, sondern selbst etwas ändern zu wollen.

Josefine Gaberdiel

Foto Josefine Gaberdiel

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

-

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

anliegen unserer Studenten sollen natürlich auch gehört werden

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Nutzung des Fachschaftscafes für jeden, vielleicht auch mal die ein oder party organisieren

4. Warum willst Du gewählt werden?

was kristin sagt ->

 

Muralitharan Gopal

Foto M. Gopal

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Die Interessenvertretung aller Studenten des Fachbereichs Wirtschaft 

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Veranstaltungen planen um die Studentengemeinschaft noch enger zu verknüpfen, das Wohlergehen meiner Kommilitonen (vor allem die Betreuung von Erstsemestern und Austauschstudenten), neue Konzepte durchsetzen

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Die Gestaltung des Fachschaftsraumes

4. Warum willst Du gewählt werden?

Um den Alltag in der Hochschule angenehmer zu gestalten und an Einzelheiten zu arbeiten, die uns Studenten stören. Ansonsten die oben genannten Punkte zu verwirklichen.

Michael Bächler

Leider gab es keine Rückmeldung.

Kristin Wagner

Foto Kristin Wagner

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Gespräche und Verhandlungen mit Zuständigen der jeweiligen Fachbereiche!

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Die allgemeine Zufriedenheit der Studenten und Dozenten erhöhen, denke ich mal...

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Kaffe für Alle!!!

4. Warum willst Du gewählt werden?

Bevor ich über Zustände meckere möchte ich die Möglichkeit haben, sie zu verbessern!

Florian Richling

Foto Florian Richling

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Planen, Organisieren und Durchsetzen von Projekten für Studierenden.

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Das Umfeld für Studierende zu verbessern.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Ich möchte mich für Studierenden einsetzen, eine gute Kommunikation  zwischen allen Angehörigen des Fachbereichs fördern, Exkursionen und Filmabende sowie Gruppenevents anbieten.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Um am Fortbestand der EWI Fachschaft mitzuwirken und die Öffnung l/Betreuung des Fachschaftsraums zu organisieren.

Maximilian Spoula

Foto M. Spoula

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

  • Organisation von Events wie bspw. die Weihnachtsfeier.
  • Beratung und Unterstützung von Studierenden
  • Ausarbeitung von Anträgen, um die Lebensqualität am Campus zu verbessern. Alles das dem Studierenden am Ende zu Gute kommt.
  • Kontakt zu Professoren und offiziellen Stellen halten und verbessern

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

  • Den Kontakt zu Professoren verbessern
  • Organisieren von Events
  • Eine rundum bessere Lebensqualität am Campus.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Jedes Jahr eine gute Orientierungswoche zu organisieren, da dies eine perfekte Gelegenheit für Studis ist um sich näher kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Für ein tatkräftige Mitglied im Fachschaftsrat, das die Lebensqualität am Campus verbessern wird.

Simon Enders

Leider gab es keine Rückmeldung.

Rudolf Becker

Leider gab es keine Rückmeldung.