Die Kandidat*innen für den
FSR Maschinenbau und Kunststofftechnik

Alle Kandidat*innen wurden gebeten, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?
  2. Was möchtest Du im FSR erreichen?
  3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?
  4. Warum willst Du gewählt werden?

Nachfolgend findet Ihr alle eingegangenen Antworten.

Für den Fachschaftsrat können bei den Hochschulwahlen bis zu 5 Personen angekreuzt werden.

(Anmerkung: Wir haben die Texte unverändert übernommen, es erfolgte keine redaktionelle Überarbeitung.)

Markus Hammermeister

Leider gab es keine Rückmeldung.

Bastian Paulsen

Leider gab es keine Rückmeldung.

Tobias Dürre

Leider gab es keine Rückmeldung.

Tobias Becker

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Als Fachschaftsrats-Mitglied stehe ich in der Verantwortung die Studierenden als Schnittstelle in höhere Gremien der Hochschule zu vertreten. Ich habe bereits im vergangenen Jahr mit der Wiedereinführung des regelmäßigen Gesprächs Fachschaft/Dekanat eine Schnittstelle geschaffen, welche primär zum Austausch und zum Anstoß von Änderungen und Verbesserungen dient. Die Arbeit und die Diskussion sowie die Gespräche sind fordernd und zeitaufwendig, sie interessieren mich allerdings und gefallen mir zugleich.

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Ich möchte die bereits geebneten Wege in Bezug auf die Kommunikation der Studiengänge und deren Fachschaften weiter ausbauen, den Studierenden ein klareres Bild der Probleme an unserem Fachbereich verschaffen und Diese an höherer Stelle auch vertreten.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Ein besonderes Anliegen liegt in der Kommunikation der drei Studiengänge unseres Fachbereichs. Weiterführend in der Kommunikation zwischen Dekanat, Professoren und Studierenden.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Ich habe bereits viel Zeit in meine Funktionen innerhalb der Fachschaft, dem Fachschafts- und dem Fachbereichsrat investiert und möchte hier gerne weiterhin mit einem guten Team arbeiten und wirken. 

 

Tilo Bohn

Foto Tilo Bohn

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Ich stelle mir die Arbeit im FSR so vor, dass gemeinsam versucht wird im Rahmen einer Diskussion einen Konsens zu finden und ich dann abstimmen muss, ob gewisse Dinge in unserem Interesse vertretbar sind. 

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Ich möchte die Interessen der Studierenden vertreten, sodass sich die Situation, besonders hinsichtlich der Raumüberfüllung, verbessert.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Mir liegt am Herzen, dass mehr Geld in Personal investiert wird, damit Lehrende entlastet werden und somit reibungsfreies Studieren an der H_Da auch zukünftig noch für jeden qualifizierten Schüler möglich ist. 

4. Warum willst Du gewählt werden?

Weil ich sozial kompetent bin und und ich die Studierenden gut vertreten werde.