die Kandidat*innen für den
FSR Gesellschaftswissenschaften

Alle Kandidat*innen wurden gebeten, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?
  2. Was möchtest Du im FSR erreichen?
  3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?
  4. Warum willst Du gewählt werden?

Nachfolgend findet Ihr alle eingegangenen Antworten.

Für den Fachschaftsrat können bei den Hochschulwahlen bis zu 6 Personen angekreuzt werden.

(Anmerkung: Wir haben die Texte unverändert übernommen, es erfolgte keine redaktionelle Überarbeitung.)

Dominik Bernard

Leider gab es keine Rückmeldung.

Ruven Dominik Oehmke

Leider gab es keine Rückmeldung.

Marvin Keil

Foto Marvin Keil

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Nicht immer läuft im studentischen Alltag alles rund. Umso wichtiger ist es eine zentrale Anlaufstelle zu betreiben, die den Studierenden bei allen Fragen und Problemen zur Seite steht. Nicht nur Konflikte mit der abgelegten Arbeit, einem Professor, etc. müssen angegangen werden, sondern auch die studentische Freizeit soll attraktiv organisiert werden!

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Jeder von uns ist viel Wert, so möchte ich jedem Studierenden ein offenes Ohr für Probleme aber auch zur Interessenübermittlung ermöglichen. Die Gemeinschaft liegt mir sehr am Herzen, deshalb wünsche ich mir weitere Veranstaltungen und Events für eine bessere Konnektivität aller Studierenden. Probleme im Studium sowie im Alltag sollen präventiv durch Bildung (Kurse) verhindert werden.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Veranstaltungen und Feiern zum gegenseitigen Kennenlernen sind sehr wichtig. Aus diesem Grund setze ich auf ein simples Sponsorenkonzept. Durch das Sponsoring können weitere Feiern organisiert werden um z.B. Themen-Feiern/Verschiedene-Musikgeschmäcker und Interessen zu befriedigen und zugleich die Getränkepreise günstiger zu gestalten. Kurse für Problembeseitigungen (z.B. DB-Fahrgastrechte, Rechte bei Onlinekäufe, Betrug, etc. ) sollen besonders gefördert werden.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Nicht nur in meinen Vereinen und in meiner Freizeit nehme ich mir die Zeit für etwaige Anliegen, sondern auch in der hda möchte ich dir bei Problemen und Anliegen zur Seite stehen. Niemand sollte mit seinen Problemen alleine gelassen werden, aus diesem Grund bin ich immer für dich da und - gemeinsam beseitigen wir das Problem!

 

Emre Örgen

Foto Emre Örgen

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Vorrangig wird die Arbeit des FSR darin bestehen die Interessen aller Studierenden des Fachbereichs zu vertreten und diese gegenüber der Hochschule durchzusetzen. Auch ist es meiner Meinung nach wichtig die Gemeinschaft des Fachbereichs zu stärken mit z.B. gemeinsamen Veranstaltungen und auch dem fachlichen Austausch untereinander.

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Am wichtigsten ist mir den doch sehr jungen Fachbereich weiter zu stärken und eine starke Stimme zu verleihen. Ich möchte dass es mehr Gemeinschafts- und Lernräume  gibt und der Fachbereich einen Charakter bekommt.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Die Stärkung des Fachbereichs liegt mir besonders am Herzen. Ich möchte erreicht haben, dass der FSR des Fachbereichs irgendwann dafür bekannt sein wird sich mit all seinen Möglichkeiten die Interessen der Studierenden durchzusetzen.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Ich möchte gewählt werden um den Interessen der Studierenden eine Stimme zu verleihen und den Weg für eine starke Gemeinschaft innerhalb des Fachbereichs zu ebnen. 

 

Chiara Roth

Foto Chiara Roth

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Ich persönlich stelle mir darunter einen guten Austausch zwischen den einzelnen Studiengängen der Fachschaft vor. Des Weiteren sollte dort auch die Ansicht der Studierenden aus unserem Studiengang vertreten sein. Ich würde gerne als die Repräsentantin der Meinung meiner Kommiliton*Innen gelten und mich für deren Wünsche und Anregungen aussprechen. Auch das Planen und Organisieren wie etwa dem momentan entstehenden Fachschaftsraumes oder aber der Erstsemestereinführungen usw. würden mir großen Spaß bereiten.

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Ich würde gerne einen weiteren Ausbau und eine Verbesserung unseres, noch sehr jungen Fachbereichs, erreichen. Dazu zählt für mich auch eine gute Zusammenarbeit mit allen Studiengängen unseres Fachbereiches.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Mein Anliegen ist es, dass unser Studiengang eine Stimme erlangt und ich möchte mich für eine gute Lehre in unserem Studiengang einsetzen. Auch der Ausbau unseres Fachschaftsraumes gehört für mich dort dazu.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Ich möchte gewählt werden um die Fachschaft auch aus der weiblichen Perspektive mit zu gestalten. Außerdem ist es mir wichtig meinen Studiengang (Angewandte Sozialwissenschaften) in der Fachschaft zu vertreten, da dieser bisher nur aus Wirtschaftspsychologie-Studenten bestand.

Benedikt Gerst

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

4. Warum willst Du gewählt werden?

Ich erhoffe mir durch die Arbeit im FSR ein möglichst effektives Einbringen meinerseits zur Vertretung der Interessen unserer Fachschaft.

Andreas Moser

Leider gab es keine Rückmeldung.

Dominic Scheuch

Leider gab es keine Rückmeldung.

Juljan Kriener

Foto Juljan Kriener

1. Was stellst Du Dir unter der Arbeit im Fachschaftsrat (FSR) vor?

Unter der Arbeit im FSR stelle ich mir Zusammenarbeit mit Studenten aus den verschiedenen Fachschaften vor, um die Interessen der Studierenden bestmöglich zu vertreten.

2. Was möchtest Du im FSR erreichen?

Im FSR möchte ich die Zusammenarbeit der Fachschaften weiter fördern, um so die Interessen aller Studierenden besser zu kommunizieren und diese auch besser umzusetzen.

3. Welches Anliegen liegt Dir besonders am Herz?

Besonders möchte ich in persönlich in Kontakt mit den Studierenden stehen und von jedem erreichbar sein, damit alle Anliegen eine Chance haben, gehört zu werden.

4. Warum willst Du gewählt werden?

Ich setze mich gerne für andere ein, um engagiert und zuverlässig daran zu arbeiten,  Anliegen zu kommunizieren, zu verfolgen und nach Möglichkeit auch umzusetzen. Die Möglichkeit dafür sehe ich im FSR, weswegen ich diesem angehören möchte, um so das studentische Leben an der Hochschule Darmstadt zu verbessern.